Kinder Basteln Basteln

Drachen  
Drachen
Bastele dir für dein Fenster einen bunten Drachen.
Der macht auch an grauen Herbsttagen gute Laune.
Es geht ganz einfach!
  Du brauchst dazu: ein festes A4 Blatt Tonkarton, Tonkartonreste (in braun, rot, grün, schwarz), verschiedene Farben Krepppapier, Schnüre (ca.1m), etwas Zwirn sowie Schere, Nadel und Kleber.

Wenn du deinen Drachen ins Fenster hängen möchtest, sollte das Gesicht auf beiden Seiten zu sehen sein, damit er auch von draußen schön aussieht.


Dafür nimmst du ein festes A4 Blatt Tonkarton, welches du wie beschrieben zuschneidest und auf dem du hinten und vorn dasselbe Gesicht aufklebst. Die Gesichter sollten deckungsgleich aufgeklebt werden, damit bei durchscheinendem Papier keine unschönen Schatten zu sehen sind.


Gestalte das Blatt wie rechts beschrieben. Für beide Seiten musst du also die Nase, den Mund, die Zunge und die Haare 2mal ausschneiden. Die Augen, Augenbrauen, Wangen und Zähne brauchst du 4mal. Fertige dir dafür am besten Schablonen an.


Die linke Anleitung soll dir als Anregung dienen. Du kannst deinen Drachen auch nach eigenen Vorstellungen ein lustiges Gesicht geben und farbig gestalten.


Schritt 1
Auf einem A4 Blatt Tonkarton wird an den Seitenrändern die Mitte angezeichnet und die Punke mit einen Bleistift verbunden. Die so entstandene Raute wird ausgeschnitten.

 
Schritt 2
Auf roten Tonkarton wird ein Kreis (Radius 7cm) gezeichnet, ausgeschnitten und geviertelt. Zwei der Viertel werden im 45° Winkel zur Nase gefaltet. Die Seitenränder werden als Klebefalz abgewinkelt und die Nasen werden deckungsgleich auf die Vorder- und Rückseite des Drachen geklebt.

1.
   
2.
 

Schritt 3
Aus Tonpapierresten werden der Mund (2x), die Wangen (4x), die Augen (4x), und die Augenbrauen (4x) ausgeschnitten und in gleicher Position vorn und hinten auf den Drachen geklebt. Jedes Auge besteht aus Umrandung, Augenweiß, Pupille und Glanzlicht die übereinander geklebt werden. Das grüne Oval wird 6x gebraucht (4x für den Augenrand und 2x für die Augenlider).
 
Schritt 4
Die 2 Ovale für die Augenlider werden halbiert. An den 4 geraden Seiten werden Fransen als Augenwimpern eingeschnitten und nach vorn abgewinkelt . Dann werden die Lider wie abgebildet auf die Augen geklebt. Die Zunge (2x) und die Zähne (4x) werden vorn und hinten am Mund angebracht, wobei die Zunge nur an der Falz angeklebt und nach vorn abgewinkelt wird, so dass der Drachen die Zunge raussteckt.
3.
   
4.
 

Schritt 5
Dünne Streifen Krepppapier werden in der Mitte mit etwas Zwirn umwickelt, so dass 3 Büschel entstehen und oben, sowie an den seitlichen Ecken des Drachen angenäht. Danach bekommt der Drachen noch mit Franzen versehene Dreiecke als Haare angeklebt. Eine Schleife aus Tonkarton (1x) wird an der unteren Ecke angebracht. Darüber werden vorn und hinten zwei Punkte geklebt die den Knoten der Schleife darstellen und die dazwischen befindliche Schur für den Schwanz fixieren.

Schritt 6
Nun werden aus Krepppapier (etwa 5cm x 10m große Streifen) wie auf der linken Abbildung zu Schleifen gebunden und am Drachenschwanz (Schnur etwa 1m) befestigt. Am Ende der Schnur wir noch eine Quaste angebracht (wie Haarbüschel).
5.
 
6.