Kinder Spielideen Spielideen
Kinderspiele für Euere Party, für gute Laune und gegen Langeweile




Zielwurf und Zielschießen
Kerzen löschen (ab 4 Jahre, ab 2 Spieler)

Auf einer feuerfesten Unterlage werden für jeden Spieler 3 Teelichter oder Kerzen in einer Reihe aufgestellt. Aus einer vorher festgelegten Entfernung müssen nun alle Spieler versuchen, mit Spritzpistolen die Kerzen auszuspritzen. Wer seine Kerzen zuerst löscht, gewinnt.
Kerze löschen
Schneckenhaus
Schneckenhaus (ab 3 Jahre, ab 2 Spieler)

Mit Kreide wird ein großes Schneckenhaus auf den Boden gezeichnet und in 10 Kästchen unterteilt. Alle Spieler suchen sich etwa gleich große Kieselsteinchen, die farblich markiert werden. Abwechselnd versucht nun jeder Spieler, mit etwas Abstand seine Steine in die einzelnen Kästchen zu werfen. Wer zuerst in jeden Kästchen einen Stein von sich platziert hat, hat gewonnen. Steine, die auf den Linien landen werden nicht gewertet.

Knopfaugen (ab 3 Jahre, ab 1 Spieler)


Mit Kreide wird ein großes Gesicht ohne Augen auf den Boden gemalt (oder mit einem Stock in den Sand). Mit etwas Abstand versuchen die Spieler 2 Knöpfe (oder kleine Steine) so zu werfen, dass das Gesicht Augen erhält. Soll das Gesicht noch eine lustige Nase bekommen? Dafür eignet sich ein Tannenzapfen als Wurfgeschoß.
Mondgesicht

Streichhölzer schießen (ab 5 Jahre, ab 2 Spieler)


Alle Spieler sitzen an einem Tisch und erhalten einen Strohhalm und 10 Streichhölzer. In der Mitte des Tisches steht eine Schüssel mit Wasser. Die Spieler stecken je ein Streichholz in den Strohhalm, zielen auf die Schüssel und pusten kräftig. Der Spieler, der die meisten Streichhölzer im Wasser landet, hat gewonnen.